Leckereien ·Lifestyle ·Rezepte

Apfel Bällchen

Apfel Bällchen

Zutaten

500 g zarte Haferflocken
200 ml Wasser
2 Äpfel
1 Prise Salz

ODER

500 g zarte Haferflocken
300 ml Apfelsaft
1 Prise Salz

Zubereitung

Zu aller erst werden die Äpfel geschält und mit einer Raspel fein gerieben. Danach wird der Apfelmus mit einer Prise Salz versehen. Jetzt werden dem Apfelbrei die Haferflocken hinzugegeben. Der klumpige Brei wird nun mit dem lauwarmen Wasser vermischt, bis eine klebrige, fest Masse entsteht. Sollte der Teig noch zu trocken sein, kann jederzeit Wasser nach Bedarf hinzugefügt werden. Ist der Teig zu flüssig geworden, wird er einfach mit mehr Haferflocken aufgeschüttet.

Wer sich Zeit sparen möchte, kann statt frischen Äpfeln und Wasser auch einfach 300 ml Apfelsaft nehmen. Man sollte dann jedoch darauf achten, dass der Apfelsaft keine weiteren Zusatzstoffe enthält.

Aus der Masse werden nun kleine Kügelchen gerollt und auf ein mit Backpapier ausgerolltes Blech gelegt. Die Bällchen müssen bei 180°C für ca. 30 Minuten lang ordentlich durchgebacken werden, bis sie leicht braun und kross sind.

Share