7 Days Challenge ·Training ·Übungsideen

7 Days Challenge: Tag 7

7 Days Challenge: Tag 7

Das Schulterherein gilt als die Übung schlechthin, um alle Probleme zu lösen und das Pferd gesund zu gymnastizieren. Es ist also auch die perfekte Lektion, um die 7 Days Challenge gebührend zum Abschluss zu bringen. Mit sechs knackigen Schritten geben wir heute noch ein letztes Mal richtig Gas!

Warm Up / Cool Down

Ehe ihr in die intensive Übungsphase geht, solltet ihr euch und euer Pferd natürlich sorgsam aufwärmen und später auch wieder im Cool Down akklimatisieren lassen. Um Die Formation nicht ständig auf- und abbauen zu müssen, könnt ihr diese Übungen jederzeit dafür nutzen. Diese Einheit der Woche ist speziell für diese Challenge konzipiert worden und soll euch die sieben Tage begleiten!

Die Übung

Schritt 1
Schritt 1
Schritt 2
Schritt 2

Schritt 1: Aus der Ecke in die Übung

Wir beginnen diesmal auf der rechten Hand und gleiten von der ganzen Bahn aus in den ersten von vier Bögen, korrekt nach Innen gestellt. Aus dem Bogen heraus stellen wir unser Pferd jedoch noch weiter ab und fallen somit fast automatisch in das Schulterherein, das wir nun für die komplette Gerade durch die Bahn beibehalten.

Wessen Pferd im Schulterherein noch nicht so fit ist, bleibt erstmal im Schultervor und arbeitet sich Stück für Stück an die Lektion heran.

Schritt 2: Erster Halt

Kurz bevor wir auf den zweiten Bogen treffen, stellen wir unser Pferd wieder gerade und dann nach ein bis zwei Schritten korrekt um. Denkt daran, dass hierbei auch indirekt ein Handwechsel vollzogen wird.

In der Mitte des Bogens setzen wir unseren ersten Stop ein. Ein guter Moment, die Zügel kurz vor zu geben, das Pferd zu loben und sich auf die neue Hand vorzubereiten. Zählt auch hier wieder mindestens ein-und-zwan-zig-zwei-und-zwan-zig, ehe ihr wieder weiter reitet.

Schritt 3
Schritt 3
Schritt 4
Schritt 4

Schritt 3: Schulterherein auf der linken Hand

Nun geht es ins Schulterherein auf der linken Hand. Auch hier geht ihr wieder durch die komplette Bahn, ohne das Pferd dabei zwischendurch wieder gerade zu stellen. Solltet ihr das nicht schaffen und euer Pferd ausfallen bzw. schräg durch die Bahn laufen, dann lasst euch nicht aus der Ruhe bringen, reitet gerade in den nächsten Bogen und gebt erneut euer Bestes. Wird es zu krumm und schief, solltet ihr einfach aus der Übung raus reiten und noch mal von Vorn beginnen.

Versucht man auf Krampf wieder irgendwie in die Übung rein zu kommen, wird es meist nicht schön, das Pferd irgendwann unmotiviert und ihr genervt. Spart euch die schlechte Laune und startet lieber neu!

Schritt 4: Zweiter Halt

Kurz bevor ihr auf den dritten Bogen trefft, stellt ihr das Pferd wieder zuerst gerade und dann erneut um, nun wieder auf die rechte Hand. Auch hier legen wir wieder einen Halt ein um das Pferd zu loben und uns zu sammeln. Ein-und-zwan-zig-zwei-und-zwan-zig. Und weiter geht es zum letzten Bogen.

Schritt 5
Schritt 5
Schritt 6
Schritt 6

 

Schritt 5: Schulterherein auf der rechten Hand

Wir befinden uns nun auf der letzten Geraden durch die Bahn und gleiten aus der Ecke wieder in das Schulterherein. Da ihr beide Hände nicht gleichmäßig arbeitet, solltet ihr zum Abschluss das Ganze auch noch einmal auf der anderen Hand durchspielen. Zuerst treffen wir jedoch auf den letzten Bogen.

Schritt 6: Letzter Halt

Auch vor dem letzten Bogen, stellen wir das Pferd zunächst gerade und dann um auf die neue, jetzt wieder linke Hand und bleiben in der Mitte des Bogen stehen.

Ihr habt es geschafft, die Übung ist offiziell beendet!

Reitet nun den Bogen zu Ende und kommt wieder auf dem Hufschlag an. Da ihr durch den Handwechsel nun sowieso schon auf der linken Hand seid, gönnt euch und eurem Pferd 1 – 2 Ganze Bahnen Pause vom Schulterherein, lockert euch vielleicht durch einen flotten Galopp an der langen Seite und startet danach auf der linken Hand die Übung erneut, um (wie oben schon beschrieben) euer Pferd auf beiden Händen gleichmäßig zu gymnastizieren.

Weiterführendes

Hier gehts zu allen Übungen der 7 Days Challenge:
7 Days Challenge – 1 Formation, 7 Tage, 7 Übungen

Hier findet ihr die dazugehörige Einheit der Woche:
Trainingseinheit der Woche: Takt & Beine

Du willst mehr Übungen?
Übungen mit Stangen
, Übungen mit Pylonen

Werbung

*Alle Links in diesem Block sind Affiliate-Links.