7 Days Challenge ·Training ·Übungsideen

7 Days Challenge: Tag 2

7 Days Challenge: Tag 2

Heute geht es vor allem um den Schwerpunkt Zirkel, Zirkelverkleinern / -vergrößern und Übergänge in allen drei Gangarten. Wer im Galopp noch nicht ganz so fit ist, geht einfach einen Gang runter und macht statt Trab – Galopp einfach Schritt – Trab Übergänge.

Denkt daran, dass die Übungen für das Pferd vor allem durch die zwei Stangen, über die es immer wieder stetig drüber laufen muss, sehr ermüdend sein können. Gebt ihm also genügend Pausen und teilt euch die Übung gut ein.

Warm Up / Cool Down

Ehe ihr in die intensive Übungsphase geht, solltet ihr euch und euer Pferd natürlich sorgsam aufwärmen und später auch wieder im Cool Down akklimatisieren lassen. Um Die Formation nicht ständig auf- und abbauen zu müssen, könnt ihr diese Übungen jederzeit dafür nutzen. Diese Einheit der Woche ist speziell für diese Challenge konzipiert worden und soll euch die sieben Tage begleiten!

Die Übung

Schritt 1
Schritt 1
Schritt 2
Schritt 2

 

Schritt 1: Zirkel & Zirkelverkleinern / -vergrößern

Zu Beginn der Übung begeben wir uns auf den Zirkel und gehen genau einen Zirkel im Schritt oder Trab – wie es euch beliebt. Danach verkleinert ihr den Zirkel so weit wie ihr könnt und so weit es die Balance eures Pferdes zulässt (achtet darauf, dass ihr dabei noch über die Stangen gehen könnt!). Ihr solltet dafür nicht mehr als 2 Zirkelrunden brauchen!

Nun werdet ihr wieder Schritt für Schritt größer – auch hier wieder in maximal zwei Zirkelrunden.

Schritt 2: Schritt – Halt Übergänge

Nachdem ihr mit dem Zirkelvergrößern fertig seid, haltet ihr am ersten Haltepunkt (über einer Stange) an. Den ersten Teil der Übung habt ihr erfolgreich absolviert und solltet eurem Pferd nun eine kurze Verschnaufpause gönnen. Zählt am besten wieder ein-und-zwan-zig-zwei-und-zwan-zig, bringt ein Lob mit ein und rüstet euch für Teil 2.

Sofern ihr nun los reitet, seid ihr mitten im zweiten Teil der Übung. Ziel ist es, immer über den Stangen zu halten. Achtet darauf, dass euer Pferd möglichst geschlossen und mittig über der Stange steht. Ehe ihr losreitet, solltet ihr immer zwei Sekunden warten, damit es auch als wirklicher Halt zählt. Gerade Leute mit recht impulsiven Pferden schummeln sich da gerne mal durch. Zählt also fleißig wieder ein-und-zwan-zig-zwei-und-zwan-zig und erst dann dürft ihr weiter gehen!

Das Ganze macht ihr genau zwei Runden, länger sollte die Phase nicht dauern, damit euer Pferd im Gesamtzeitraum nicht überfordert wird. Zum Schluss dieser Übung solltet ihr wieder an eurem Startpunkt über der Stange stehen. Zeit für ein ausgiebiges Lob!

Schritt 3
Schritt 3
Schritt 4
Schritt 4

 

 

Schritt 3: Trab – Galopp Übergänge

Weiter geht es mit den schnelleren Übergängen. Zählt wieder ein-und-zwan-zig-zwei-und-zwan-zig und reitet zunächst im Schritt wieder weiter, bis ihr am Übergangspunkt (markiert bei B und E) angekommen seid. Dort trabt ihr an und bleibt bis zum nächsten Übergangspunkt im Trab. Danach galoppiert ihr an und reitet den nächsten halben Zirkel im Galopp weiter – am nächsten Übergangspunkt heißt es wieder Trab.

Diese Übergangsreihe macht ihr für ganze 4 Runden. Achtet vor allem darauf, wirklich punktgenau zu den Übergangspunkten eure Gangart zu wechseln, nicht früher oder später, denn genau das ist der Knackpunkt dieser Übung. Nachdem ihr über die Stange geritten seid, solltet ihr euch also schon wieder auf den nächsten Übergang vorbereiten.

Schritt 4: Handwechsel

Statt am Übergangspunkt wieder in den Trab bzw. Galopp zu wechseln, wechselt ihr nun in den Schritt und vollführt, wie in Abbildung 4 zu sehen, einen Handwechsel. Lasst dabei die Zügel etwas locker und nutzt diesen Übergang als kleine Verschnaufpause. Sofern ihr auf der neuen Hand seid, geht es wieder mit Schritt 1 los, damit ihr jede Hand eures Pferdes gleichmäßig trainiert.

Habt ihr auch die andere Hand geschafft, ist die Übung für diesen Tag beendet!

Weiterführendes

Hier gehts zu allen Übungen der 7 Days Challenge:
7 Days Challenge – 1 Formation, 7 Tage, 7 Übungen

Hier findet ihr die dazugehörige Einheit der Woche:
Trainingseinheit der Woche: Takt & Beine

Du willst mehr Übungen?
Übungen mit Stangen
, Übungen mit Pylonen

Werbung

*Alle Links in diesem Block sind Affiliate-Links.